Elder Scrolls Online Klassen

in Guides, Klassen 

Update: Bitte beachte, dass dies nur eine allgemeine Einführung zum Thema ist. Wenn du auf der Suche nach etwas bist, das tiefer geht, dann empfehle ich diesen Guide. Ich hab selbst vor Kurzem eine eigene Ausgabe bekommen. Und muss zugeben, dass dieser Guide in seiner ganz eigenen Liga spielt. Es deckt sowohl tolle fortgeschrittene Level-Details ab, als auch den Klassenfortschritt und die Möglichkeit Gold zu erwirtschaften.

Elder Scrolls Online, kurz ELO, bietet nicht nur umfassende Einstellung im individuellen Charakterdesign, sondern auch bei der weiteren Differenzierung durch ein Klassensystem. Nachdem sich der Spieler durch die Auswahl einer von 9 Rassen gequält hat, seinen Charakter optisch an seine Bedürfnisse angepasst hat oder einfach nur etwas an den Einstellungen rumgespielt hat, um einen möglichst skurrilen Vertreter der eigenen Rasse zu erschaffen muss zusätzlich noch eine von bisher vier bekannten Klassen ausgewählt werden.

Masse statt Klasse?

Elder Scrolls Online hat bis zum jetzigen Zeitpunkt vier mögliche Charakterklassen bekannt gegeben und weitere werden aller Wahrscheinlichkeit nach folgen. Für welche eso Klasse soll ich mich entscheiden? Welche Boni erhalte ich durch meine Klasse? Lässt sich meine Klasse nur mit der richtigen Rasse kombinieren? Ich will aber keinen Hochelfen spielen!

Diese kleinen Kinderkrankheiten, die Spielern aus anderen Massively Multiplayer Online Role-Playing Games (MMORPGs) bekannt sind und entweder favorisiert oder gehasst wird, wird es in Elder Scrolls Online nicht geben. Jeder der neu Rassen kann jede Klasse auswählen. Verfechter einer spezifischen Rasse können also aufatmen, ihre Rasse kann auch jede potenzielle Klasse verkörpern. Ob eine spezielle Rasse im späteren Verlauf des Spiels besser mit einer bestimmten Klassenauswahl harmoniert ist bisher noch nicht bekannt. Ebenso kann noch nichts über eventuelle Rassenboni ausgesagt werden, die eine Klasse unterstützen. Eine weitere Vereinfachung findet sich in der realistischen Anlegung der Klassendesigns. Jeder Charakter kann trotz seiner Klasse jeden Gegenstand benutzten und auch wirklich jede Rüstung tragen.

Welche Klassen gibt es bisher?

Elder Scrolls Online bietet dem Spieler folgende vier Klassen zum ausbauen und skillen:

  1. Drachenritter (Dragonknight)
  2. Templer (Templar)
  3. Magier (Sorcerer)
  4. Nachtklinge (Nightblade)

Weitere Klassen werden aller Wahrscheinlichkeit folgen. Nach eso guide, der Drachenritter ist ein offensiver Geselle mit einem großen Repertoire an Nahkampfangriffen, die dem Spieler die Kontrolle im Kampf garantieren sollen. Zusätzlich verfügt der Drachenritter über brandgefährliche Feuermagie, um seine Gegner im Handumdrehen zu rösten.

Der Templer ist das Bollwerk der Truppe. Er verlässt sich auf seine defensiven Fähigkeiten und kann, wenn es mal eng wird, sich oder Verbündete mit Heilzaubern unterstützen. Als Magier setzt der Spieler auf die Kraft der Elemente, um seine Widersacher schnell und effizient die Radieschen von unten zu zeigen.

Der Wächter wacht über sich und seine Verbündeten für leveling, wirkt Heilzauber und überlässt das Verprügeln der bösen Jungs lieber anderen. Es sind zwei weitere Klassentypen geplant. Jede Klasse verfügt über einzigartige Fähigkeiten.

eso banner 2

Update: Bitte beachte, dass dies nur eine allgemeine Einführung zum Thema ist. Wenn du auf der Suche nach etwas bist, das tiefer geht, dann empfehle ich diesen Guide. Ich hab selbst vor Kurzem eine eigene Ausgabe bekommen. Und muss zugeben, dass dieser Guide in seiner ganz eigenen Liga spielt. Es deckt sowohl tolle fortgeschrittene Level-Details ab, als auch den Klassenfortschritt und die Möglichkeit Gold zu erwirtschaften.